Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Datenschutzerklärung 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten ist Pipelife Austria ein wichtiges Anliegen, das wir bei Geschäftsbeziehungen stets berücksichtigen. Dementsprechend behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich sowie im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung. 

1. Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung 

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie die Pipelife Austria GmbH & Co KG mit personenbezogenen Daten umgeht, welche Informationen über die Nutzer unserer Website(s), Online-Anwendungen oder unserer mobilen Plattformen („Online-Dienste“) erfasst und ausgewertet sowie in weiterer Folge verwendet, weitergegeben oder anderweitig verarbeitet werden. 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Pipelife Austria GmbH & Co KG. Sie gilt nicht für Online-Dienste anderer Unternehmen der Wienerberger Gruppe oder für solche, die von Dritten betrieben werden.  

2. Erhebung von Informationen 

2.1. Durch Sie bereitgestellte Daten 
Die Nutzung unserer Online-Dienste ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit im Rahmen unserer Online-Dienste personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, sofern möglich, stets auf freiwilliger Basis. Wenn Sie beispielsweise den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. 

Wenn Sie sich für den Pipelife Onlineshop registrieren, dann werden im Shop alle Daten gespeichert, die Sie uns im Zuge der Registrierung oder mit dem Abschließen eines Auftrags bekanntgeben. Über den Menüpunkt „Mein Konto“ haben Sie Zugang zu diesen Daten und können auch teilweise selbst Änderungen vornehmen.. 

2.2. Automatisch erhobene Daten 
Zu Zwecken der Datensicherheit und der laufenden Optimierung der Benutzerfreundlichkeit, erfassen wir auch nicht personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Online-Dienste. Beispielsweise werden der verwendete Internet-Browser, das Betriebssystem, der Domainname der vorher von Ihnen besuchten Website, die Anzahl der Besuche sowie die durchschnittliche Verweildauer und die von Ihnen aufgerufenen Seiten gespeichert. 

Eine Zusammenführung dieser automatisch erhobenen Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns allerdings vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. 

2.3. Cookies und Web Beacons 
Unsere Online-Dienste setzen browserseitig sogenannte Cookies und Web Beacons ein. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an, vielmehr handelt es sich um kleine Dateien mit Konfigurationseinstellungen, die uns dabei helfen, unsere Online-Dienste nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiters dienen Cookies dazu, bestimmte Benutzerfunktionen zu realisieren. 

Unsere Online-Dienste verwenden zumeist „Session Cookies“, die beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden, sowie teilweise sogenannte „Persistent Cookies“, die auf Ihrem Endgerät bleiben, bis sie auslaufen oder manuell von Ihnen gelöscht werden. Letztere ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Details zu „Third Party Cookies“, also Cookies von Drittanbietern wie der Google Inc., finden Sie in deren Datenschutzbestimmungen. 

Sie können Ihren Browser oder die Privatsphäre-Einstellungen Ihrer mobilen Geräte so wählen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Ebenso können Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies ist es allerdings möglich, dass nicht alle Funktionen unserer Online-Dienste vollumfänglich genutzt werden können. 

Weiters verwenden wir Web-Beacons, sog. Zählgrafiken, die uns eine Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen. Beispielsweise können unsere Newsletter und HTML E-Mails ein Web-Beacon enthalten, mit welchem ermittelt wird, ob die E-Mails geöffnet oder die enthaltenen Links angeklickt wurden. Diese Informationen helfen uns, unser E-Mail-Service zu verbessern und unsere Inhalte besser an die Nutzerbedürfnisse anzupassen. Web-Beacons werden beim Löschen der E-Mail ebenfalls gelöscht. Unsere regulären Text E-Mails enthalten selbstverständlich keine Web-Beacons.  

2.4. Web-Analyse 
Zur laufenden Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und Funktionen unserer Online-Dienste verwenden diese teilweise die nachfolgend beschriebenen Webanalysedienste und Social Plugins von Drittanbietern. Hierfür werden nur nicht-personenbezogene Daten herangezogen. 

Google Analytics: Google Analytics der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Online-Dienste ermöglichen. Die durch den Cookie erhobenen Informationen über Ihr Nutzerverhalten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in den Online-Diensten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Online-Dienste wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Online-Dienste auszuwerten, um Reports über diese Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Online-Dienste und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Online-Dienste vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung einer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie unter https://www.google.at/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.com/intl/de/policies/. 

 

3. Verwendung personenbezogener Daten 

Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten grundsätzlich nur für die jeweils angegebenen Zwecke verarbeiten und verwenden. Diese umfassen insbesondere: 

  • Bereitstellung, Verbesserung und Support unserer Online-Dienste: Dazu zählen die Datenanalyse, die Feststellung von Trends bei der Nutzung sowie die Erstellung von Abrechnungen und Statistiken über das Zugriffsverhalten. 
  • Marketing: Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann für Marketingzwecke wie Umfragen, Gewinnspiele oder sonstige Werbeaktionen verwendet, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung erteilt haben. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten bis auf Widerruf gespeichert. Selbstverständlich können Sie Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Details dazu finden Sie unter Punkt 5. 
  • Newsletterversand: Wenn Sie sich bei der Registrierung im Pipelife Online Shop für unseren Newsletter anmelden, verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zur Überprüfung, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind sowie für den Versand und zur Analyse der Newsletter-Nutzung. In diesem Fall werden Ihre Daten für die Dauer des Bezugs des Newsletters sowie für drei Jahre nach Ende des Bezugs des Newsletters gespeichert, soweit nicht eine längere Aufbewahrung aus anderen Gründen zulässig ist. Für weitergehende Zwecke verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur dann, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung erteilt haben.  
  • Bestellung von Berichten oder sonstigen Informationsmaterialien: Wenn Sie von uns Berichte oder andere Informationsmaterialien anfordern, werden die von Ihnen bekannt gegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Anfrage verwendet und im Anschluss für drei Jahre nach dem letzten Bezug gespeichert. Unter Umständen kann die Bestellabwicklung auch durch von uns beauftragte Dritte erfolgen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten zur ausschließlichen Nutzung im Rahmen der Erledigung Ihrer Bestellung weitergegeben. Für weitere Zwecke verwenden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur dann, wenn Sie uns dazu Ihre Zustimmung erteilt haben.  
  • Kontaktaufnahme: Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Sofern es für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist, können wir Ihre Daten auch an andere Unternehmen der Wienerberger Gruppe (siehe Punkt 4) oder Dritte außerhalb der Wienerberger Gruppe weitergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Anfragebearbeitung und – soweit nicht eine längere Aufbewahrung aus anderen Gründen rechtlich zulässig ist – für maximal drei Jahre nach Erledigung Ihrer Anfrage gespeichert. 
  • Jobbörse: In Verbindung mit einer Bewerbung erhalten wir personenbezogene Daten (z.B. Lebenslauf, Kontaktdaten etc.). Wir können diese personenbezogenen Daten innerhalb der Wienerberger Gruppe (siehe Punkt 4) zum Zweck der Entscheidung über eine Beschäftigung oder der Beantwortung der Anfrage verwenden. Sofern Sie sich nicht ausdrücklich dagegen aussprechen, werden wir diese personenbezogenen Daten für eine eventuell spätere Berücksichtigung für maximal neun Monate nach dem letzten Kontakt in Evidenz halten, soweit nicht eine längere Aufbewahrung aus anderen Gründen rechtlich zulässig ist. 
  • Vertragserfüllung und -verwaltung: Im Falle von Bestellungen (insbesondere Materialbestellungen) bedienen wir uns zur Auftragsabwicklung Dritter, an die wir Ihre Daten zur ausschließlichen Nutzung im Rahmen der Erledigung Ihrer Bestellung weitergeben. In Verbindung mit einer solchen Transaktion können Sie im Rahmen von Umfragen zur Kundenzufriedenheit oder für Marktforschungszwecke kontaktiert werden. Wenn Sie uns auffordern, Ihre Daten nicht mehr für die weitere Kontaktaufnahme zu verwenden, werden wir Ihren Wunsch selbstverständlich respektieren. Die im Zuge der Verrtragserfüllung erhobenen personenbezogenen Daten werden aus steuerrechtlichen Gründen für die Dauer von zehn Jahren gespeichert.
  • Schutz von Rechten und Eigentum: Sofern Grund zur Annahme besteht, dass die Rechte und das Eigentum von Pipelife Austria, Lieferanten, Kunden oder Dritten beeinträchtigt wurden oder werden könnten, können wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und weitergeben, um diese Rechte bzw. dieses Eigentum zu schützen. Ferner behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, sofern die Offenlegung aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung, zur Einhaltung des Rechtswegs gemäß den Angaben auf unserer Website sowie zum Schutz der oben genannten Rechte erforderlich ist. 
  • Bereinigung und Zusammenführung von Daten: Für die genannten Zwecke können wir gelegentlich die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten mit (i) Daten aus unseren bereits bestehenden Registern (online und offline), (ii) von einem Rechtsvorgänger übernommenen Daten oder (iii) Daten aus anderen Quellen abgleichen oder zusammenführen.   

4. Weitergabe und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Informationen

Je nach der von Ihnen gewünschten Interaktion (z.B. Rückruf, Bestellung, Serviceleistungen, Information etc.) erfolgt unter Umständen ein Austausch Ihrer Daten mit in die Abwicklung einbezogenen Dritten (z.B. Versandfirmen, Geldinstitute etc.) oder anderen Unternehmen der Wienerberger Gruppe. Ebenso kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten offenzulegen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder Rechte und Vereinbarungen durchzusetzen. 

  • Weitergabe von Daten an Dritte: Für die Abwicklung diverser Bestellungen und Serviceleistungen bedienen wir uns externer Dienstleister (z.B. Spedition). Diese Dienstleister dürfen die von uns erhobenen und verarbeiteten Daten ausschließlich im Rahmen des von Pipelife Austria erteilten Auftrags und keinesfalls für andere Zwecke nutzen oder weitergeben. 
  • Datennutzung innerhalb der Wienerberger Gruppe: Pipelife Austria ist Teil des Wienerberger Konzerns und damit Teil einer international tätigen Unternehmensgruppe mit grenzüberschreitenden internen Geschäftsprozessen, Strukturen und technischen Systemen. Für die unter Punkt 3 genannten Verwendungszwecke und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen innerhalb der Wienerberger Gruppe verwenden und sie gegebenenfalls auch an unsere Standorte in anderen Ländern übermitteln. Unsere konzernweiten Datenschutzrichtlinien und Datenschutzverfahren sind für diesen Fall so ausgelegt, dass sie ein weltweit einheitlich hohes Maß an Datenschutz bieten. Eine vollständige Liste unserer Konzernunternehmen finden Sie unter folgenden Links:
    http://www.wienerberger.com/de/kontakt-service
    http://www.wienerberger.com/de/das-unternehmen/beteiligungen 
  • Einhaltung der Gesetze und ähnlicher Verpflichtungen: Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, um (i) ein Gesetz, eine Vorschrift, einen behördlichen Auftrag oder eine Zwangsmaßnahme durchzusetzen oder zu erfüllen, um (ii) Sicherheitsbedrohungen, Betrug oder sonstige böswillige Aktivitäten zu erkennen und zu verhindern, (iii) die Rechte und das Eigentum von Pipelife Austria oder Dritten zu schützen oder durchzusetzen sowie (iv) die Rechte oder persönliche Sicherheit unserer Mitarbeiter und dritter Personen zu schützen. 

5. Auskunftsrecht, Widerrufsrecht und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, schriftlich Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten anzufordern. Des Weiteren haben Sie im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten das Recht auf Richtigstellung, Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben. Hierzu sowie zu weiteren diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an die unter Punkt 7 angegebene Kontaktstelle. 

Sofern Sie unseren Newsletter abonniert haben, können Sie das Abonnement jederzeit über den Abmelden-Link im Newsletter sowie im Menüpunkt Mein Konto des Pipelife Online Shops wieder abbestellen. Selbstverständlich können Sie die erteilte Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und zur Verwendung Ihrer Daten jederzeit auch schriftlich widerrufen. Hierzu genügt ein formloses E-Mail an die unter Punkt 7 genannte E-Mail-Adresse.

6. Datensicherheit

Pipelife Austria nutzt eine Vielzahl von Datensicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Informationen zu gewährleisten. Aufgrund der Beschaffenheit des Internets möchten wir Sie aber darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht möglich ist.

7. Kontakt

Für alle Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer Daten, wenden Sie sich bitte an: 

Pipelife Austria GmbH & Co KG
IZ-NÖ-Süd, Straße 1, Obj. 27
2355 Wr. Neudorf
Austria
Tel. +43 2236 6702-0
alois.gabauer@pipelife.com